english  | Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Elektronische Schaltungen - Workshop

Elektronische Schaltungen - Workshop
Typ: Team-Praktikum
Semester: SS
Dozent:

Leitung: Prof. Dr.-Ing. Thomas Zwick
Durchführung: M.Sc. Mohamad Basim Alabd

SWS: 1
ECTS: 1
LVNr.: 2308450
Prüfung:

Schein

Hinweis:

Der Workshop ist Teil des Moduls Elektronische Schaltungen und damit verpflichtend für alle Studierenden, die dieses Modul absolvieren müssen

 

                                                                                                                                                                                                                                                                              

Durchführung:

Die Studierenden bilden Gruppen von 3 Personen. In diesen Gruppen werden die vorgegebenen Aufgaben gemeinsam gelöst. Die Abwicklung erfolgt über die Lernplattform ILIAS, Foren und ein Wiki. Die Studierenden geben sich gegenseitig Hilfestellung. Die Studierenden erhalten aktive Hilfestellung durch speziell geschulte wissenschaftliche Hilfskräfte in Form von Sprechstunden und in den Foren. Zusätzlich stehen wissenschaftliche Mitarbeiter der beteiligten Institute für weitergehende Hilfen bereit.

Anmeldung für die Gruppeneinteilung:

Um an dem Workshop teilzunehmen melden Sie sich bitte im Wiwi-Portal zu der Veranstaltung an. Hierbei erhalten Sie die Möglichkeit, selbstständig Gruppen von 3 Personen zu bilden. Alle unvollständigen Gruppen und Einzelanmeldungen werden nach Ablauf des Anmeldezeitraums automatisch zusammengefügt. Eine Anmeldung im ILIAS erfolgt automatisch nach Ablauf des Anmeldezeitraums im Wiwi-Portal.

Beachten Sie die Anmeldefristen im Wiwi-Portal. Eine Teilnahme am Workshop ohne Anmeldung ist nicht möglich!

 

Prüfungsanmeldung:

https://campus.studium.kit.edu/

 

Lehrmodul:

Elektronische Schaltungen (ES)

 

Kurzbeschreibung und Lernziele

In diesem Kurs werden unterschiedliche Sensoren analysiert. Zusätzlich zu der allgemeinen Funktionsweise und Theorie der Temperatur-, Licht- oder auch Drucksensoren wird geeignete Elektronik untersucht, um die physikalischen Größen in eine proportionale, auswertbare Größe wie Spannung oder Strom zu wandeln. Im Kurs werden einfache Sensor-Prinzipien behandelt, um die notwendigen Vorkenntnisse zur Durchführung des Versuches an das Semester anzupassen. Für die Temperaturmessung werden temperaturabhängige Widerstände eingesetzt oder PN-Übergänge untersucht. Mit LEDs, Photodioden und Phototransistoren werden Anwendungen für die Helligkeitsmessung realisiert. Die eigenständige Versuchsdurchführung erfolgt nach den folgenden Schritten: Verständnis Sensor-Prinzip, Entwurf von Auswerteschaltungen für das Sensorsignal, Simulation der Schaltungen in LTSpice, Aufbau und Vergleich von Schaltungen sowie Auswertung mit dem µController-Board.

Bemerkungen

Einführung am Montag, den 27.04.2020, online in ILIAS.

Anmeldeschluss am Freitag, den 01.05.2020, 23:55 Uhr.

Kurszeitraum von Montag, den 04.05. bis Freitag, den 22.05.2020.

Übung am Donnerstag, den 07.05.2020, online in ILIAS.

Tutorien am Mittwoch, den 13.05. und den 22.05.2020, online via MS-Team.

 

Wir danken unseren Sponsoren für die großzügige Unterstützung des Workshops. Bei Interesse am Sponsering der Veranstaltung bitte bei Thomas Zwick melden.