deutsch  | Home | Legals | Sitemap | KIT
Institute of Radio Frequency Engineering and Electronics (IHE)

Engesserstraße 5

Building 30.10 (NTI)

76131 Karlsruhe

Tel.: +49 (0)721 608-42522
Fax.: +49 (0)721 608-45027
E-Mail: infoDsb0∂ihe kit edu

 

 

Department at LTI:


Engesserstraße 13
Geb. 30.34 (LTI)
76131 Karlsruhe

Welcome to IHE

The Institute of Radio Frequency Engineering and Electronics (IHE) is an institute within the Faculty of Electrical Engineering and Information Technology of the division 3 Mechanical and Electrical Engineering of Karlsruhe Institute of Technology (KIT). 

The research areas of IHE are oriented towards novel systems in the microwave technology, with goals of realizing these novel systems for use in the industry or commercially.   

The major research subjects are:


In the courses offered by IHE, fundamental concepts as well as application-based knowledge are taught. Besides lectures, tutorials and labs, the students will learn through case studies and to apply their knowledge in practical situations. Early on students will be exposed to practice-oriented projects with project partners in the industry or research centers.

 

Head of the institute:

Prof. Dr.-Ing. Thomas Zwick

NEWS

 

Doktorandenseminar mit Exkursionen

Gruppenbild in Freiburg

Doktoranden und Professoren des IHE und IHM waren in der letzten Septemberwoche gemeinsam auf Exkursion im Schwarzwald. Bei dieser Gelegenheit gab es viele fachlichen Diskussionen über aktuelle und zukünftige Forschungsgethemen an IHE und IHM. Daneben standen Teambuilding-Maßnahmen auf dem Programm und es gab zwei Besichtigungen bei Kooperationspartnern.

In Freiburg wurde das Fraunhofer Institut für Angewandte Festkörperphysik besucht. Neben einer Vorstellung des Instituts gab es Einblick in die Labore und insbesondere auch in den Reinraum mit der hauseigenen Chipfertigung.

Als weiteres Exkursionsziel stand die Firma Schweizer Electronic AG in Schramberg auf dem Programm, wo Leiterplatten unter anderem für Automobilradare hergestellt werden. Anhand einer Einführung und einer Führung gab es interessante Einblicke in den Fertigungsprozess.