Institut für Hochfrequenztechnik und Elektronik (IHE)

Design breitbandiger Linsenantennen für THz MIMO Radare

  • Um die Entfernungsauflösung von Radaren zu verbessern, erfolgt die Entwicklung neuartiger Systeme mit immer höheren Systembandbreiten bei Frequenzen im Millimeterwellenbereich. Neben der hohen Bandbreitenverfügbarkeit in diesem Frequenzbereich ermöglichen kleine Wellenlängen die Integration von Antennenstrukturen auf der Chipebene eines Radar-Frontends. Dielektrische Linsen werden in diesem Zusammenhang genutzt, um eine Schmälerung der Antennen-Strahlbreite und Erhöhung des Antennengewinns zu erzielen.

     

    Im Rahmen der Arbeit sollen breitbandige Linsenantennen für den Aufbau eines MIMO Radarsystems bei ca. 400 GHz entworfen werden.

     

    Beschreibung als PDF