Institut für Hochfrequenztechnik und Elektronik (IHE)

IHE gewinnt DFG-Fraunhofer Transfer Projekt

  • Datum: 23.09.2020

IHE gewinnt DFG-Fraunhofer Transfer Projekt

Das Projekt „Skalierbares THz-Miniaturradar für Industrieanwendungen“ (SATIRE) ist eines von sechs trilateralen Projekten, die von der DFG und der Fraunhofer-Gesellschaft (FhG) drei Jahre lang mit insgesamt rund 5 Millionen Euro gefördert werden. Ziel ist der Transfer von wissenschaftlichen Erkenntnissen in die Wirtschaft. Im Projekt SATIRE sind die Projektleitenden Professor Thomas Zwick vom KIT, Dr. Arnulf Leuther vom Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik (IAF), Freiburg, und der Anwendungspartner VEGA Grieshaber KG, Schiltach. Im Rahmen des Projekts SATIRE soll ein skalierbarer, hochintegrierter 300 GHz-Radarsensor mit über 50 GHz Bandbreite und damit einer Auflösung im Millimeterbereich entstehen.

 

Siehe auch Pressemeldung des KIT unter https://www.kit.edu/kit/pi_2020_080_entwicklung-ultra-kompakter-radarsensoren-fuer-unternehmen.php